Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fotoworkshops von Arnold Schaffer Fotografie

Wir sind kein Reiseanbieter sondern Veranstalter von Fotoworkshops. Nachstehende Geschäftsbedingungen gelten für Fotoworkshops die von uns veranstaltet werden. Mit der Buchung eines Workshop nimmt der Teilnehmer die allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis und erklärt sich im vollen Umfang damit einverstanden.

1.) Anmeldung und Vertragsabschluss
Die Anmeldung für einen Fotoworkshop erfolgt über das Anmeldeformular oder per Email. Die Anmeldung wird von uns per E-Mail bestätigt und ist ab der Buchungsbestätigung verbindlich.

2.) Fälligkeit und Zahlung
2.1 Die gesamte Workshopgebühr ist nach erfolgter Buchungsbestätigung innerhalb von 14 Tagen fällig und im Voraus zu zahlen. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung.
2.2 Bei einigen Workshops wird angeboten im Voraus eine Anzahlung zu leisten. Der Restbetrag ist gemäß den Angaben der Buchungsbestätigung zu behandeln und vor dem Kurstermin fällig. 

3.) Umbuchung oder Stornierung
Eine Umbuchung auf einen anderen Workshop oder eine Stornierung ist bis zu 60 Tage vor Kursbeginn kostenfrei möglich sofern diese schriftlich per Email oder über den Postweg erfolgt. Es entstehen dabei für dich keine weiteren Kosten.
Erfolgt eine Umbuchung oder schriftliche Absage nicht innerhalb dieser Frist, entsteht daraus automatisch eine Stornierung und wir berechnen dir eine Aufwandspauschale im Verhältnis zur Workshopgebühr nach folgender Staffelung:

Stornierung 59 bis 31 Tage vor Workshopbeginn……………… 30%
Stornierung 30 bis 8 Tage vor Workshopbeginn……………….. 50%
Stornierung ab 7 Tage vor Workshopbeginn……………………. 100%

Für Fotoworkshops in der Bretagne, auf Island und in der Toskana gilt: 
Eine Umbuchung oder Stornierung ist bis zu 120 Tage vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Erfolgt die schriftliche Absage nicht innerhalb dieser Frist, berechnen wir dir eine Aufwandspauschale im Verhältnis zur Workshopgebühr nach folgender Staffelung:

Stornierung 119 bis 91 Tage vor Workshopbeginn……………. 20%
Stornierung 90 bis 61 Tage vor Workshopbeginn……………… 50%
Stornierung 60 bis 31 Tage vor Workshopbeginn……………… 70%
Stornierung ab 30 Tage vor Workshopbeginn…………………. 100%

Entstehen durch kurzfristige Stornierungen darüber hinaus in seltenen Fällen für den Veranstalter höhere Kosten (z.B. Stornierungsgebühren für reservierte Unterkünfte), können diese von Arnold Schaffer Fotografie geltend gemacht werden. In diesem Fall ist der Teilnehmer zur Bezahlung der tatsächlich anfallenden Kosten verpflichtet.

Bei rechtzeitiger Benennung eines zahlenden Ersatzteilnehmers fallen keine Stornierungsgebühren an. Die Rückzahlung der Workshopgebühr erfolgt erst nach dem Zahlungseingang des Ersatzteilnehmers.

4.) Rücktritt durch den Veranstalter
Es wird das Recht vorbehalten in besonderen Fällen den Workshop kurzfristig abzusagen. Dies gilt vor allem, wenn die Mindestteilnehmerzahl eines Workshop nicht erreicht wurde oder andere gewichtige Gründe sich ergeben haben die die Durchführung eines Kurses verhindern. Selbstverständlich werden dir in diesem Fall bereits geleistete Kursgebühren umgehend und im vollen Umfang zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

5.) Programmänderung
Bei Ereignissen die durch höhere Gewalt herbeigeführt werden und dadurch Änderungen im Ablauf oder Ausfälle von Programmteilen nach sich ziehen, erfolgt keine Rückerstattung der Workshopgebühr.

6.) Haftung
Die Teilnahme im Workshop findet auf eigene Gefahr statt. Es wird nicht für Unfälle, Diebstahl oder Schäden jeder Art die Haftung übernommen. Die Teilnahme an den Programmen erfolgt freiwillig und im vollen Bewusstsein der Risken, die in der Natur und im unwegsamen Gelände bestehen. Jegliche Haftungsansprüche gegenüber dem Veranstalter sind ausgeschlossen.

7.) Haftung von Teilnehmern für Leihgeräte
Sofern TeilnehmerInnen im Workshop Geräte wie z.B. Kamera, Objektive, Filter und Zubehör zur Verfügung gestellt werden, haften diese auch bei leicht fahrlässigen Umgang für Schäden an den zur Verfügung gestellten Geräten. 

8.) Datenschutz
Anmeldedaten, Adresse und weitere persönliche Daten der TeilnehmerInnen werden lediglich für die Abwicklung des Vertrages zur Verwendung gezogen. Wir versicheren dir keine personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben. 

Die TeilnehmerInnen erklären sich damit einverstanden, dass Arbeitsfotos, Gruppenfotos und Videoclips die im Workshop entstanden sind auf der Webseite und in Socialmedia-Kanälen des Veranstalters verwendet werden dürfen.

9.) Gerichtsstand
Gerichtsstand ist das für 1210 Wien fachlich zuständige Gericht in Handelssachen.